Mesohair

Etwa die Hälfte aller Männer, jedoch zunehmend auch Frauen sind von Alopezie (vermehrter Haarausfall) betroffen, für viele eine erhebliche psychische Belastung.

Wenn die betroffenen Haarfollikel noch vital sind, kann "Mesohair" eine hilfreiche Behandlungsmethode darstellen. Mittels feinster Mikroinjektionen werden wertvolle Wirkstoffe (wie natürlicher Thymusextrakt, Vitamine und Antioxidantien), die den Haarausfall bremsen und neuen Haarwuchs fördern in die Schichten der Kopfhaut gebracht, in denen die Zellerneuerungsprozesse ablaufen.
Behandlungsdauer: ca. 15 Minuten.

6 Behandlungen im wöchentlichen und später monatlichen Abstand sind empfehlenswert.

Jeder ersten Mesotherapie-Behandlung geht ein kostenloses Beratungsgespräch mit unserem Arzt voraus.