Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist ein hautspezifischer Stoff. Das bei uns zum Einsatz kommende Produkt wird laut Hersteller - der auch Hyaluronsäure für Verletzungen im Auge erzeugt - von Bakterienkulturen produziert, weswegen das Allergierisiko sehr gering ist, da weder pflanzliche noch tierische Bestandteile enthalten sind.
Hyaluronsäure wird in der Haut im Bindegewebe eingebaut und vermag, dort große Mengen Wasser zu binden, wodurch ein glattes Hautbild entsteht. Im Laufe des Lebens verringert sich die vorhandene hauteigene Hyaluronsäure durch verschiedene Faktoren wie falsche Pflege, Nährstoffmangel, Rauchen, natürlicher Alterungsprozess etc. und auf Grund des entstehenden Feuchtigkeitsmangels wird die Haut trockener und so können Fältchen und Falten entstehen, die durch das lokale Spritzen von Hyaluronsäure ausgeglichen werden können.
Die erste Behandlung kann - je nach Lebensführung - mit einer Wirkungsdauer von ca. 6 - 9 Monaten angenommen werden, in einigen Fällen bis zu 12 Monaten. Durch rechtzeitige Auffrischungsbehandlung kann es im Laufe der Zeit zu einer deutlichen Verlängerung der Wirkung kommen und Nachbehandlungen können dann in immer längeren Zeitabständen erfolgen.

Preis: 1 Hyaluronampulle, je nach Konsistenz ab:  € 250,00 - € 280,00.

Jeder ersten Unterspritzungs-Behandlung geht ein kostenloses Beratungsgespräch voraus.